Während er in Polen beigesetzt wurde, wurde sein Herz in einer Ampulle aufbewahrt und in der Frauenkirche in Dresden, seiner Heimatstadt, ausgestellt. Die Legende besagt, dass das Herz wieder zu schlagen beginnt, wenn eine schöne Frau an ihm vorbei lauft.